Navigation verbergen ▲

orthopädietechnische Sprechstunden

Standard-Leistung der orthopädisch-unfallchirurgischen Praxisklinik

alphaMED Bamberg

orthopädietechnische Sprechstunden im alphaMED

Orthopädietechnik umfasst sämtliche äußere Hilfsmittel wie Bandagen, Stützmieder, Schienen, sowie Einlagen, Schuhzurichtungen und orthopädische Schuhe. Um eine optimale Zusammenarbeit mit den entsprechenden Handwerkern zu gewährleisten, führen wir mit einem Orthopädieschuhmachermeister bzw. einem Orthopädietechnikmeister regelmäßige Sprechstunden und Anproben in unserer Praxis durch. Die Zeiten erfragen Sie bitte an der Anmeldung.

Belegärztliche Operationen

Sämtliche angebotenen Operationen können ggf. auch stationär in der Chirurgisch-Orthopädischen Belegarztklinik am Heinrichsdamm (vormals Klinik Dr. Schellerer) durchgeführt werden. Näheres erfahren Sie beim Praxisteam.

Chirotherapie

Die Chirotherapie (Manuelle Therapie) umfasst diagnostische und therapeutische Handgrifftechniken, die von speziell ausgebildeten Ärzten an der Wirbelsäule und den Gelenken angewandt werden. Diese exakt erlernten Techniken werden zur Beseitigung von funktionellen, schmerzhaften Störungen (Blockierungen) eingesetzt.

Blockierung: Schmerzhafte, heilbare Funktionsstörung eines Gelenkes im Sinne einer Bewegungseinschränkung. Die dazu gehörige Muskulatur ist mehr oder weniger verspannt und nach längerer Dauer verkürzt.

Die Beseitigung einer Blockierung erfolgt durch spezielle Manipulationstechniken ("Einrenken" im Volksmund), die nur von speziellen Krankengymnasten oder Ärzten durchgeführt werden sollten.

Kinderorthopädie

Eine der wichtigsten Aufgaben der Orthopädie ist eine rechtzeitige Diagnose von Formabweichungen und Fehlbildungen im Säuglings- und frühen Kindesalter. Dies ermöglicht es, in den weiteren Wachstums- und Entwicklungsprozess steuernd einzugreifen. Nur durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind zum Beispiel Hüftgelenksverrenkungen und schwere Seitverbiegungen der Wirbelsäule (Skoliosen) im deutschsprachigen Raum selten geworden. So läßt sich der klinische Verdacht einer Hüftgelenksverrenkung bereits kurz nach der Geburt durch eine Ultraschalluntersuchung (siehe Ultraschall) - also ohne Strahlenbelastung – feststellen.

In unserer Praxis wird zum Beispiel die Ultraschallvorsorgeuntersuchung bei Verdacht auf Hüftgelenksverrenkung im Rahmen der U3 oder auch früher angeboten. Entscheidend ist eine rechtzeitige Therapie auch von nur geringen Missbildungen im Hüftgelenksbereich, um eine komplette Verrenkung auszuschließen oder einen übermäßigen Verschleiß im Alter zu verhindern.

Ein weiterer wesentlicher Aspekt der Kinderorthopädie ist die Behandlung von Wirbelsäulenverbiegungen (Skoliosen). Auch hier gilt es, rechtzeitig einzugreifen um schwere Schäden zu verhindern.

Die weiteren kinderorthopädischen Erkrankungen sind so selten, dass sie nicht einzeln angeführt werden.



Orthopädisch-unfallchirurgische Praxisklinik

Unsere Öffnungszeiten:

  • Montag und Mittwoch: 8:00 – 17:00 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag: 8:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 – 13:00 Uhr

Wir bitten um telefonische Anmeldung, auch bei akuten Beschwerden.

Telefonisch erreichen Sie uns:

  • Montag - Donnerstag: 8:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

▲ Nach oben

alphaMED · Kärntenstraße 2 · 96052 Bamberg · Telefon: 0951/97444-0 · Fax: 97444-22 · Öffnungszeiten · Anfahrt · Impressum