Navigation verbergen ▲

Ambulante Operationen

Standard-Leistung der orthopädisch-unfallchirurgischen Praxisklinik

alphaMED Bamberg

Ambulante Operationen im alphaMED

In unserer Praxisklinik wird eine Vielzahl von kleinen und mittelgroßen Operationen, in den eigenen Operationsräumen, welche nach höchstem hygienischen Standard eingerichtet sind, durchgeführt, um maximale Sicherheit bezüglich des Infektionsrisikos zu bieten. Nach einer ambulanten Operation können sie am gleichen Tag wieder nach Hause gehen. Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung, Teilnarkose oder Vollnarkose vorgenommen. Im Gegensatz zum Krankenhaus werden sämtliche Eingriffe nur von Fachärzten mit einem großen Erfahrungsschatz durchgeführt. Moderne Operations- und Narkoseverfahren sind risikoarm, insbesondere wenn sie ein Facharzt vornimmt. Unsere Praxisklinik hat sich auf die Behandlung von Schulter- Ellbogenleiden, Knie- und Sprunggelenksverletzugen, sowie die Behandlung Sportverletzter spezialisiert. Einen weitereren Schwerpunkt stellt die Rheuma- und Unfall- sowie die Fußchirurgie dar.

Wir erfüllen die Anforderungen der hochentwickelten Gelenkchirurgie und Sportmedizin, die sich auf die oben genannten logistischen Voraussetzungen stützt.

Modernste Techniken und große Operationserfahrungen gewährleisten ein hohes Maß an Erfolgsaussichten. Dies beinhaltet eine eingespielte Physiotherapie und spezielle Nachbehandlungspläne im angegliederten REHA-Zentrum, welche das OP-Ergebnis sichern.

Folgende spezielle Therapieverfahren können wir Ihnen Dank unserer vielseitigen Praxisausstattung und Fachkenntnis anbieten:

  1. Moderne arthroskopische Operationstechniken (siehe Arthroskopie)
  2. Bewährte offene Operationstechniken:
    • Handchirurgie: Karpaltunnelsyndrom (peripheres Nervenkompressionssyndrom des Handgelenkes); schnellender Finger/schnellender Daumen; Morbus Dupuytren; Ganglien (Überbeine im Handbereich); Tendovaginitis stenosans de Quervain (Einengung von Sehnenscheiden) und vieles Andere mehr.
    • Ellenbogen: Neben der arthroskopischen Ellbogenchirurgie (siehe Arthroskopie) werden offene Ellbogeneingriffe und Arthrolysen, d.h. Gelenktoiletten angeboten, dies beinhaltet auch die Refixierung oder Entfernung freier Gelenkkörper. Bei einem therapieresistenten Tennisellbogen können auch Sehnenentspannungoperationen durchgeführt werden.
    • Schulter: Neben der arthroskopischen Schulterchirurgie (siehe Arthroskopie) werden offene Schulteroperationen angeboten. Stabilisierung der Schulter bei wiederkehrender Schulterverrenkung und instabiler Schulter, arthroskopische und offene Dekompressionen bei subacromialen Impingement (d. h. Erweiterung des Raumes unter dem Schulterdach).
    • Knie: Die Kniechirurgie ist eine Domäne der arthroskopischen Eingriffe (Siehe Arthroskopie) Neben diesen Eingriffen werden knöcherne und weichteilige Eingriffe des Streckapparates bei wiederkehrenden Kniescheibenverrenkungen oder auch Chondropathia patellae offen angeboten.
    • Sprunggelenk: Auch hier werden neben den arthroskopischen Eingriffen (siehe Arthroskopie) offene Eingriffe angeboten: Außenbandplastik bei chronischer Außenbandinstabilität.Operationen bei Peronealsehnenverrenkung.
    • Fuß: Die Fußchirurgie stellt neben der arthroskopischen Chirurgie einen Schwerpunkt der Praxis dar. Angeboten werden sämtliche Operationsmethoden des Hallux valgus, primär gelenkerhaltend, sowie der Hammerzehen. Ebenfalls Mittelfußeingriffe auch mit Teilversteifungen werden durchgeführt. Bzgl. der einsteifenden Großzehengrundgelenkes werden verschiedene gelenkerhaltende, versteifende und gelenk-ersetzende (Prothese) Operationen durchgeführt. Durch moderne Nachbehandlungsverfahren ist eine Frühmobilisierung z.B. in Verbandschuhen möglich.

Orthopädisch-unfallchirurgische Praxisklinik

Unsere Öffnungszeiten:

  • Montag und Mittwoch: 8:00 – 17:00 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag: 8:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 – 13:00 Uhr

Wir bitten um telefonische Anmeldung, auch bei akuten Beschwerden.

Telefonisch erreichen Sie uns:

  • Montag - Donnerstag: 8:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

▲ Nach oben

alphaMED · Kärntenstraße 2 · 96052 Bamberg · Telefon: 0951/97444-0 · Fax: 97444-22 · Öffnungszeiten · Anfahrt · Impressum